Wer kennt das nicht? Man ist gerade im Urlaub angekommen und stellt fest, dass es im Hotelzimmer kein oder kein kostenloses WLAN gibt. Wenn es ein WLAN gibt, dann kann man sich schon glücklich schätzen, doch dieses kostet meist mehr als 10€ pro Tag. Doch die Nutzung beschränkt sich dann meist auf die Zeit, die man sich auch wirklich im Zimmer aufhält.

Die Lösung: Mobiles Internet für das Smartphone oder das Tablet. Viele Reisende führen eines dieser Geräte immer im Urlaub mit sich und aufgrund der immer kleineren Abmessungen, lassen sich diese Geräte sehr einfach transportieren.

Mir ging es in den USA ähnlich und so wollte ich für mein Handy eine SIM-Karte kaufen. Ähnlich wie in Deutschland gibt es auch hier viele unterschiedliche Anbieter und Tarife. Nach einigen Recherchen im Internet bin ich dann auf T-Mobile USA gestoßen. T-Mobile bietet in den USA einige interessante Prepaidtarife an, die auch für Touristen interessant sind.

Zuerst sollte man sich selbst einige Fragen stellen:

  1. Möchte ich nur telefonieren und / oder das mobile Internet nutzen?
  2. Wie viel Datenvolumen werde ich im Urlaub voraussichtlich verbrauchen?
  3. Wie lange bin ich im Urlaub?

Read More →

Noch 4 Wochen und dann gehts nach New York … Von da wird auf jedenfall gebloggt. Hoffentlich ist die Fotoausrüstung bis dahin vollständig 🙁 Mit der DHL habe ich eh noch eine Rechnung offen. So viel Ärger wie ich den letzten Wochen mit denen hatte. Vorerst werden die restlichen Teile der Ausrüstung über alternative Versandanbieter umgeleitet.